Peter Pichl erhält Silbernes Ehrenkreuz des Kreisfeuerwehrverbandes

Eine Ehrung der besonderen Art durfte Peter Pichl bei der kürzlich in Neukirchen stattgefundenen Kreisfeuerwehrverbandsversammlung über sich ergehen lassen. Auf Antrag seiner Heimatfeuerwehr wurde ihm durch Kreisbrandrat Fredi Weiß das Silberne Ehrenkreuz des Kreisfeuerwehrverbandes überreicht.

Peter Pichl hat seit 1972 bis 2017, also volle 45 Jahre lang, aktiven Einsatzdienst geleistet. Neben seiner aktiven Tätigkeit im ersten Zug unserer Feuerwehr ist er seit Jahren zuständig für den reibungslosen Ablauf der Fronleichnamsprozession. Von 1997 bis 2000 war er Stellvertreter des damaligen Vorsitzenden Karl Hottner und hat in dieser Zeit das 125jährige Gründungsjubiläum entscheidend mit vorbereitet und durchgeführt. Über Jahrzehnte hinweg war er darüber hinaus immer dann zur Stelle, wenn seine Feuerwehr eine helfende Hand gebraucht hat. Vielen Dank.

Lieber Peter, Deine Feuerwehr gratuliert ganz herzlich zu dieser hohen Auszeichnung und wünscht für die Zukunft Alles Gute.