Online-Schulungen – Aktualisiert

Liebe Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden, Liebe Jugendfeuerwehr,

wie ihr dem aktualisierten News-Ticker entnehmen konntet, dürfen wir ab dem kommenden Monat wieder (gemeint sind alle Zugmitglieder und die Jugendfeuerwehr) in Gruppenstärke üben.

Für Juli werden wir uns das Thema „Fahrzeug- und Gerätekunde“ unserer beiden Großfahrzeuge vornehmen; selbstverständlich unter Wahrung der Hygienevorschriften. Einerseits benötigen wir die entsprechende Auffrischung und andererseits haben doch eine Vielzahl von Euch mit dem neuen LF 20 KatS bisher noch keine praktische Übungen vollziehen können. Auch wenn beide Fahrzeuge (HLF 20 und LF 20 KatS) zu 90 % baugleich und somit die Lagerung der wesentlichen Gerätschaften identisch vorgenommen werden konnte, ist es notwendig, sich mit dem Fahrzeug zu beschäftigen, um effektiv und gezielt einen Einsatzfall abarbeiten zu können.

Parallel zu den wieder beginnenden Übungen (unsere Maschinisten und Atemschutzgeräteträger durften ja im Juni schon ein bisschen „Übungsluft“ schnuppern) möchten wir unser Online-Schulungsprogramm vorerst einmal abschließen. Zum Abschluss haben wir jedoch noch zwei interessante Videos für Euch. Es handelt sich dabei um das Thema „Brandbekämpfung bei Lithium-Ionen-Akkus“ (https://youtu.be/j-nzZjU8mEs) und das Thema „Einsatz einer Tauchpumpe“ (https://youtu.be/8OqBPkBa_dw).

Beide Themen sind quasi „brandaktuell“, da einerseits der Sommer auch ein gewisses Unwetterpotential mit sich bringt und andererseits die e-mobility immer weiter zunimmt und auch bei uns am Lande vermehrt Elektroautos auf den Straßen zu sehen sind. Leider gibt es zu letzteren Thema noch keine detaillierten und praxistauglichen Schulungs- und Lehrunterlagen bzw. Konzepte für eine praktische Aus- und Weiterbildung. Sobald diese vorliegen, werden wir uns selbstverständlich intensiv mit dem Thema beschäftigen.

So, nun wünschen wir Euch viel Spaß mit den Videos und würden uns freuen, Euch auf den angebotenen Übungsterminen begrüßen zu dürfen.

Mit kameradschaftlichen Grüßen

Michael Werner                                 Karl Hottner

Obm u. Kommandant                        Obm u. stv. Kommandant

Liebe Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden, Liebe Jugendfeuerwehr,

wie ihr ja dem News-Ticker entnehmen konntet, sind wir angehalten das praktische Übungsgeschehen nach wie vor auf einer sehr kleinen Flamme zu kochen. Aus diesem Grunde möchte wir Euch natürlich auch wieder auf diesem Wege ein paar Schulungen anbieten und zur Verfügung stellen.

+++ Übung für alle Führungskräfte und interessierte Kameradinnen und Kameraden in Form von Taktik – Übungen“ +++

  • Taktikübung „Erkundung, Feststellung der Lage, Gefahrenmatrix und Befehlsgebung“: vgl. Taktikübung SFS-NABK

Unsere Führungskräfte bitten wir, die entsprechende Übung auszufüllen und sie im Laufe des Monats Juni an Michael Werner zu senden. Wir werden das Erarbeitete dann bei nächster Gelegenheit im Führungskreis besprechen. Gerne könnt ihr dies innerhalb Eurer Zugführungsgruppe gemeinschaftlich in Form einer Kleinstgruppenübung im Unterrichtsraum im Gerätehaus erarbeiten. Notwendige ergänzende Unterlagen befinden sich im Lehrmittelraum. Bitte koordiniert dies selbst.


+++ Weiterbildung für unsere Motorkettensägenführerinnen und -führer+++
Um auch einmal eine ganz besondere Zielgruppe von Euch anzusprechen, bieten wir Euch die Möglichkeit, an der Motorkettensäge-Ausbildung der Staatlichen Feuerwehrschule Würzburg bzw. des KUVB Bayerns teilzunehmen. 


+++ Weiterbildung in Erster Hilfe +++
Eine Auffrischung in erste Hilfe schadet niemals. Leider ist es derzeit aber unmöglich dieses Thema praktisch zu beüben bzw. zu wiederholen. Aus diesem Grunde haben wir Euch auch eine „Winterschulung der SFS-Würzburg“ sowie zwei Kleinfilme zur Verfügung stellt.

Wissensquiz von der Feuerwehr-Lernbar.

Wir würden uns freuen, wenn ihr wieder zahlreich daran teilnehmt. Vielen Dank im Voraus. 
Solltet ihr auch hier wieder Fragen haben bzw. Unklarheiten bestehen, stehen Euch eure Zug- und Gruppenführer bzw. die beiden Kommandanten jederzeit gerne zur Verfügung.


Mit kameradschaftlichen Grüßen
Michael Werner   Karl Hottner

Obm u. Kommandant Obm u. stv. Kommandant 

Liebe Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden,
Liebe Jugendfeuerwehr,

da auch im kommenden Monat mit Ausnahme des einsatzbedingten Dienstes sowie der im Rahmen der Amtshilfe erforderlichen notwendigen Unterstützungseinsätze unseren normaler Dienstbetrieb inkl. den angebotenen praktischen Übungen sowie der Aus- und Weiterbildungsveranstaltungen nach wie vor „eingestellt“ bleibt, bieten wir Euch weitere Übungseinheiten in Form einer online-Schulung an. 

+++ Übung für alle Zugmitglieder – THL–Busrettung“ +++
In der nächsten Runde – sozusagen als Ersatz für die „Mai-Zugübungen“ haben wir das Thema THL-Busrettung und ergänzend (sozusagen als Wiederholung aus der Basis-Schulung) die „Gliederung und Aufgaben der Mannschaft nach FwDv 3“ ausgewählt. Die entsprechenden Unterlagen hierzu findet ihr unter nachfolgenden Links:

1. THL-Busrettung: https://www.feuerwehr-lernbar.bayern/lexikon/b/busrettung-thl 

2. Gliederung und Aufgaben der Mannschaft nach FwDv 3: https://youtu.be/I46af0JKP0U und https://youtu.be/ZTIJiyz4OEo

+++ Weiterbildung für Atemschutzgeräteträger +++
Auch möchten wir unseren Atemschutzgeräteträgern eine spezielle Weiterbildung im Thema der „Überdruckbelüfung“ ermöglichen. Nachfolgende Lehrunterlagen sowie einen kurzen Lehrfilm findet ihr hier:

  • Gründe für den Einsatz der Überdruckbelüfung: vgl. pdf.-Präsentation AT 3-2-0
  • Wirkungsprinzip: vgl. pdf.-Präsentation AT 3-2-1

Wenn ihr noch Lust habt ein bisschen mehr zu erfahren, könnt ihr gerne noch einen Blick in die beiden Vidoes werfen (interessant auch für Nichtatemschutzgeräteträger):

  1. Rauchgasdurchzündung:  https://youtu.be/rYH68Kbvp5c
  2. Raumdurchzündung – Erkennen und Bekämpfen: https://youtu.be/mTDo6PnRkGI

+++ Grundausbildung für die Jugendfeuerwehr +++
In Vorbereitung auf den diesjährigen Wissenstest, bei dem das Hauptthema der Umgang mit Schläuchen, Armaturen und Leinen sein wird, haben wir Euch schon mal drei selbsterklärende Präsentationen bereitgestellt, die sehr interessant und lehrreich sind, so dass ihr auch diese Zeit damit verbringen könnt, Euch schon einmal gut und sicher auf den Wissenstest im Herbst vorzubereiten. 

https://www.feuerwehr-lernbar.bayern/fileadmin/e-learning/Wissenstest%202020%20-%20Schläuche/index.html

https://www.feuerwehr-lernbar.bayern/fileadmin/e-learning/Wissenstest%202020%20-%20Wasserführende%20Armaturen/index.html

https://www.feuerwehr-lernbar.bayern/fileadmin/e-learning/Wissenstest%202020%20-%20Zubehör%20und%20Leinen/index.html

Ergänzend dazu stellen wir auch Euch noch ein Video der Jugendfeuerwehr Stuttgart https://youtu.be/V7cC8ZIduuA zur Verfügung. 
Gerne könnt ihr Euch auch die anderen Beiträge für die Zugmitglieder (hier insbesondere das Thema 2 „Gliederung und Aufgaben der Mannschaft“) und die Atemschutzgeräteträger ansehen und auch hier schon einmal auf Euren zukünftigen Dienst in der aktiven Wehr vorbereiten. 
Solltet ihr auch hier wieder Fragen haben bzw. Unklarheiten bestehen, stehen Euch eure Zug- und Gruppenführer bzw. die beiden Kommandanten jederzeit gerne zur Verfügung.


Mit kameradschaftlichen Grüßen

Michael Werner, Obm u. Kommandant
Karl Hottner, Obm u. stv. Kommandant 

Lösungen zu den Arbeitsblättern vom Teil 1:


Liebe Feuerwehrkameradinnen und -kameraden,

gerne möchten wir Euch das Angebot machen, sich in diesen „Zeiten“ auch online in Sachen „Feuerwehr“ weiterzubilden bzw. proaktiv an online-Schulungen und Übungen teilzunehmen. Wir haben Euch hierzu entsprechende Ausbildungsunterlagen von der Staatlichen Feuerwehrschule einmal nach verschiedenen Themengebieten und Zielgruppen (aktive Zugmitglieder bzw. Jugendfeuerwehr) zusammengestellt und stellen diese Euch gerne hiermit auf unserer Homepage bzw. per Linke auf die Homepage der SFS Würzburg zur Verfügung. 

Gerne könnt ihr auch die entsprechenden Arbeitsblätter ausfüllen und uns zurücksenden. Eine Musterlösung für die Themen bereiten wir gerade vor und stellen diese Euch selbstverständlich in ca. 2 Wochen zur Verfügung; sozusagen als Lernkontrolle. Die sog. Quize zeigen bei Beantwortung der Aufgaben sofort an, ob ihr die Frage richtig beantwortet habt. 

Nachfolgende Übungsinhalte und Themengebiete stehen Euch zum abrufen und aktiven Üben ab sofort bereit:

+++ Übung für alle Zugmitglieder – Teil 1: Alternative Antriebe +++ 

+++ Übung für alle Zugmitglieder – Teil 2: ABC – Gefahrstoffe +++ 

+++ Übungsquiz für alle Zugmitglieder: Löscheinsatz mit und ohne Bereitstellung 

+++ Übungsquiz für unsere Atemschutzgeräteträger – Atemschutzquiz +++ 

+++ Übungsquiz für unsere Maschinisten und interessierte Kameraden – Fahrzeugkunde +++

+++ Quiz-zum-koerperschutz-im-abc-einsatz +++

+++ Übungsquiz für unsere Jugendfeuerwehr – Teil 1: die Rettungskette +++ 

+++ Übungsquiz für unsere Jugendfeuerwehr – Teil 2: Erste Hilfe +++

+++ Übungsquiz für unsere Jugendfeuerwehr – Teil 3: Unfallverhütung und persönliche Schutzkleidung +++

Solltet Ihr Fragen haben bzw. Unklarheiten bestehen, stehen Euch eure Zug- oder Gruppenführer bzw. die beiden Kommandanten jederzeit gerne zur Verfügung. 

Wir würden uns freuen, wenn ihr diese „neue“ Form des Lernen bei uns in der Schnaittenbacher Feuerwehr aktiv nutzen würdet; für ein entsprechende Feeback wären wir Euch auch dankbar. 

Bleibt bitte gesund und beachtet weiter die Macht der sozialen Distanzierung in diesem Falle. 

Sollten Rückfragen bestehen, stehen wir Euch gerne zur Verfügung.

Mit kameradschaftlichen Grüßen verbleiben wir bis zum nächsten Newsticker Eurer Feuerwehr Schnaittenbach 

Michael Werner                      Karl Hottner

Obm u. Kommandant   Obm u. stv. Kommandant