Endlich wieder ein Maifest

Nach zwei Jahren coronabedingter Zwangspause konnten wir heuer mit der Schnaittenbacher Bevölkerung endlich wieder unser geliebtes Maifest feiern. Zwar in etwas abgespeckter Version (erst ab dem frühen Nachmittag, ein etwas kleinerer Baum und  ohne Musik), aber immerhin. Mit vereinten Kräften haben wir unseren Maibaum eingeholt, geputzt und auf herkömmliche Art und Weise mithilfe der „Goissn“ in die Senkrechte befördert. Binnen kurzer Zeit war der zum Festplatz umfunktionierte Vorplatz unseres Gerätehauses und zum Teil auch noch die Fahrzeughalle gut gefüllt. Unsere Gäste ließen sich Kaffee und Kuchen ebenso schmecken wie die angebotenen Schmankerl vom Holzkohlengrill und vom Käsestand. Und so feierten wir unser traditionelles Frühlingsfest bis in den frühen Abend hinein. Viele Gäste ließen sich von den Aktiven die Fahrzeuge und deren Ausstattung erklären und es entstand so manche Diskussion zum Thema Feuerwehr. Schön war’s mal wieder.