Zimmerbrand – Person verletzt

Datum: 24. Januar 2016 
Alarmzeit: 17:00 Uhr 
Dauer: 4 Stunden 
Art: Brand  
Einsatzort: Am Rain, Schnaittenbach 
Fahrzeuge: GW-L1 "Schnaittenbach 55/1", HLF 20 "Schnaittenbach 40/1", MZF "Schnaittenbach 11/1", TLF 16/25 "Schnaittenbach 21/1" 
Weitere Kräfte: Feuerwehr Hirschau 


Einsatzbericht:

Am gestrigen Sonntag wurden wir gegen 17:00 Uhr zu einem Zimmerbrand „Am Rain“ alarmiert.
Bereits auf der Anfahrt erhielten wir die Meldung, dass eine Person schwer verletzt sei.

Den Brand selbst, fanden unsere Atemschutztrupps in einer Küche im Erdgeschoss vor.
Dieser konnte schnell gelöscht und ein Ausbreiten verhindert werden, jedoch wurde das gesamte Gebäude durch den Brandrauch stark in Mitleidenschaft gezogen.

Die Person wurde mit lebensbedrohlichen Brandverletzungen in eine Spezialklinik gebracht.

Nachdem die insgesamt 3 Atemschutztrupps das Gebäude mehrmals kontrolliert hatten, löschten wir letzte Glutnester, machten das Gebäude rauchfrei und verschallten die kaputten Fenster.
Die Kriminalpolizei aus Amberg nahm noch in der Nacht die Ermittlungen auf.

Nach gut 2.5 Stunden konnten wir wieder ins Gerätehaus zurückkehren und uns einsatzbereit melden.
Mit im Einsatz war die Feuerwehr Hirschau, Polizei, Rettungsdienst und das Kriseninterventionsteam.

+++ UPDATE: Nach Informationen des Polizeipräsidiums Oberpfalz ist die schwer verletzte Person noch in der Nacht ihren schweren Brandverletzungen erlegen +++

Bericht Bk-Media