Schwerer Verkehrsunfall B14

Datum: 14. Oktober 2016 
Alarmzeit: 14:56 Uhr 
Dauer: 34 Minuten 
Art: VU – Person eingeklemmt  
Einsatzort: B14 Richtung Holzhammer 
Fahrzeuge: GW-L1 "Schnaittenbach 55/1", HLF 20 "Schnaittenbach 40/1", MZF "Schnaittenbach 11/1", TLF 16/25 "Schnaittenbach 21/1" 


Einsatzbericht:

Gegen 16 Uhr wurden wir heute zum dritten Verkehrsunfall in dieser Woche alarmiert.
Unser HLF konnte beim Eintreffen ein auf der Seite liegendes Auto erkennen, der Fahrer war noch im Fahrzeug jedoch glücklicherweise nicht eingeklemmt. Bis zum Eintreffen des Notarztes betreuten wir die Person, unterbauten das Fahrzeug und richteten eine Umleitung ein, da die B14 für kurze Zeit komplett gesperrt wurde. Außerdem sicherten wir den Landeplatz des Rettungshubschraubers, da einige Stromleitungen in der Nähe waren. Mit im Einsatz waren die Feuerwehren aus Holzhammer und Wernberg.
Nach der Erstversorgung durch den Notarzt, wurde die Person durch den Kofferraum gerettet. Nach gut einer Stunde konnten wir wieder ins Gerätehaus einrücken.