Aktuelle Informationen – August 2021

+++ Newsticker +++

Liebe Feuerwehrkamerad*Innen,

unsere diesjährige Sommerpause geht schön langsam aber sicher ihrem Ende entgegen. Mitte September nehmen wir unseren Ausbildungs- und Übungsbetrieb wieder auf. Für die kommenden Monate – bis zur regulären Advents- und Weihnachtspause – steht noch einiges auf dem Programm. Hoffen wir mal, dass wir unsere geplanten Projekte und Themen sauber durchführen können und uns die leider wieder ansteigenden Fallzahlen, Inzidenzen und Hospitalisierungsraten keinen „Strich durch Rechnung“ machen.

Nachfolgend möchten wir Euch wieder einmal einige Infos und Neuerungen aus den letzten Wochen in der bekannten Form eines Newstickers zukommen lassen.

+++ News zum Corona-Virus: für unseren Dienstbetrieb gelten nach wie vor die bekannten und auf der Homepage unter dem Bereich Arbeitssicherheit (hier) abrufbaren sowie im Aushang am Feuerwehrhaus veröffentlichten Regelungen. Mit einer uns bekannten Impfquote von derzeit 64 % innerhalb der aktiven Mannschaft besteht auf jeden Fall noch „Luft nach oben“. Gerade wir als Einsatzkräfte stellen hier auch eine gewisse Vorbildfunktion innerhalb der Gesellschaft dar, welche wir – nicht nur zum Eigenschutz – auch wahrnehmen sollten. +++

+++ Impfen im Feuerwehrdienst:: Infektionsschutz in der Feuerwehr ist immer ein hochaktuelles Thema; nicht nur in Zeiten der Corona-Pandemie. Aus diesem Grunde haben wir als Feuerwehren der Stadt Schnaittenbach eine Hepatitis A+B-Impfaktion gestartet. Näheres könnt ihr dem Link (hier) entnehmen. +++

+++ Sicherheit im Feuerwehrhaus | Brandschutzordnung: wie in jedem Betrieb auch, sind wir als kommunale Einrichtung verpflichtet, eine Brandschutzverordnung für das Feuerwehrhaus und die hier dienstverrichtende Personen und Besucher „vorzuhalten“ bzw. zu erstellen. Dies ist nun erfolgt. Die neu ausgearbeitete Brandschutzordnung findet ihr ebenfalls im Arbeitssicherheitsbereich der Homepage (hier). Was die Erst- und Brandschutzhelfer angeht, so werden in den nächsten Tagen sämtliche Führungskräfte der aktiven Wehr (vgl. Organigramm) als Erst- bzw. Brandschutzhelfer bestellt. Mag sich zwar ein bisschen „verrückt“ anhören, aber auch hier unterliegen wir den ganz normalen Richtlinien des Arbeitsschutzes. +++

+++ Sicherheit im Feuerwehrdienst | Ankündigung Sicherheitsunterweisungen: neu erstellt  werden derzeit auch zwei weitere Sicherheitsunterweisungen, welche ab Mitte September auf der Homepage im Download zur Verfügung stehen. Hierbei handelt es sich um das Vorgehen bei „Einsätzen mit verunfallten Fahrzeugen mit alternativen Energieantrieben“ sowie Hinweise und Grundsätze für „Einsätze in überfluteten Bereichen“. Für beide Themenfelder hat die Stadt Schnaittenbach wieder einmal unbürokratisch und kurzfristig entsprechende Geldmittel bereitgestellt, um die Sicherheit der sich im einsatzbefindlichen Feuerwehrkamerad*Innen zu gewährleisten bzw. zu verbessern. Die Einweisung in die beschafften Gegenstände (u.a. Spannungswarner für überflutete Bereiche bzw. techn. Equipment für verunfallte Fahrzeuge mit alternativen Antrieben) erfolgt für die Führungskräfte kurzfristig; für die Mannschaft dann in den Oktober bzw. November-Übungen. +++

+++ Leistungsabzeichen: nachdem uns die Pandemie zu einer Zwangspause im Bereich der Leistungsabzeichen gezwungen hatte, möchten wir auch hier nun wieder aktiv beginnen und intensiv einsteigen. Aus diesem Grunde werdet ihr in den kommenden Wochen von Euren Zug- und Gruppenführern angesprochen und zum Mitmachen ermutigt. Es wäre schön, wenn wir in den Monaten bis Ende November eine Vielzahl von Abzeichen ablegen könnten. Neben der feuerwehrtechnischen Ausbildung kommt sicherlich auch das Thema der Kameradschaftspflege innerhalb der Gruppe nicht zu kurz. +++

+++ Indienststellung neue Atemschutzmasken mit Com.-Einheiten: Nachdem wir Ende vergangenes Jahr bereits neue Atemschutzmasken mit Com-Einheiten für den Digitalfunk beschafft hatten, konnten wir nun endlich in den vergangenen Wochen mit den Einweisungen und der Ausbildung beginnen. Vorgesehen ist, dass wir die neuen Masken bis spätestens Mitte September in Dienst stellen. Die Atemschutzgeräteträger wurden hier intensiv geschult und werden dazu nochmals gesondert informiert, wenn das neue Equipment auf den Fahrzeugen verlastet ist. Sollte jemand von Euch Interesse an einer alten, letztmalig geprüften Maske für private Zwecken haben, so könnt ihr diese jederzeit gegen einen Betrag von 15,- EUR beim Kommandanten erwerben. Der Erlös wird wieder 1:1 für die Anschaffung von Ausrüstungsgegenständen investiert.  +++

+++ Örtl. Katastrophenschutzkonzept: Nachdem das örtliche Katastrophenschutzkonzept erstellt und die notwendigen Investitionen bereits getätigt wurden bzw. sich in der Beschaffung / Umsetzung befinden (nur ein kleiner Teil wird erst Anfang 2022 umgesetzt), werden sich im Herbst dieses Jahres die Mitglieder des vorab bestimmten Krisenstabs und die ebenfalls vorab bestimmten Mitglieder der AFS Schnaittenbach zu Übungen und Ausbildungsabenden treffen. Geplant ist ferner eine etwas größere Übung Ende Januar / Anfang Februar 2022 für die Feuerwehren der Stadt Schnaittenbach und die angrenzenden Nachbarwehren. Einzelheiten und Details folgen selbstverständlich. +++

So, dies sollte es einmal mit Infos und Neuerungen gewesen sein. Wir wünschen Euch noch eine schöne restliche Ferien- und Urlaubszeit und freuen uns Euch spätestens Mitte September (hoffentlich gesund) wieder zu sehen.

Mit kameradschaftlichen Grüßen

Michael Werner                                  Stefan Reindl

Obm und Kommandant                         Bm und stv. Kommandant